Zwei weitere Vereinsmeister: Axel Franck und Joachim Seibert

Am Freitag vor einer Woche fand die Vereinsmeisterschaft im Blitzen statt und tags darauf am Samstag gleich die Vereinsmeisterschaft im Schnellschach. Leider führten die vielen Ausfälle von Spielabenden in der Vergangenheit dazu, dass beide Turniere noch vor der Jahreshauptversammlung abgeschlossen sein sollten.

Am Freitag beim Blitzturnier waren noch 11 Teilnehmer zum Turnier erschienen. Mit Aleksandr Barskij, Josua Bochynek, Alechander Konrad, Axel Franck und Markus Hendler aber waren durchaus erprobte Blitzer am Start. Bereits nach Runde 2 war Axel der Einzige Spieler ohne Punktverlust und setzte sich an die Spitze.  Und tatsächlich lkonnte er die Tabellenführung bis zur letzten Runde ungefährdet halten, so dass ihm in der letzten Runde zum Titelgewinn ein Remis gegen Dariusz Dziuk reichte.

Damit ist Axel nach dem Titelgewinn der Vereinsmeisterschaft im Normalschach nun auch ein zweiter Titel im Blitz gelungen. Die weiteren Plätze belegten Alechander Konrad (2.), Markus Hendler (3.), Aleksandr Barskij (4.) und Josua Bochynek (5.) vor sechs weiteren Spielern.

Am darauffolgenden Samstag waren leider durch Parallelveranstaltungen nur fünf Teilnehmer am Start. Für Axel wäre es die Möglichkeit zum Hattrick gewesen, doch auch er gehörte zu den Abwesenden. Hier setzte sich am Schluss Joachim Seibert durch, der knapp vor Gideon Hartmann und Frank Heinicke, Dariusz Dziuk und Martin Muhr!

Somit ist Joachim neuer Vereinsmeister im Schnellschach.

Beiden Vereinsmeistern einen herzlichen Glückwunsch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Anstehende Veranstaltungen

Jugendschach

Archive

Menü