Jugendturnier am Samstag mit reger Beteiligung!

Joachim Seibert hat mit Josua Bochynek die Verantwortung für das Jugendturnier übernommen und für einen erfolgreichen Start der unter-16-Jährigen gesorgt. Für eine für die Kinder ungewohnte Zeit startete am Samstag, den 02.10.2021 das Jugendturnier. Eine Besonderheit dabei ist, dass auch für die knapp unterlegenen Spieler im Turnier selbst eine Niederlage mit einem Punkt belohnt wird. Dabei sein ist alles! Und 14 Kinder und Jugendliche folgten dem Aufruf und beteiligten sich an der ersten Runde. Aber, wer den Start verpasst hat, braucht nicht traurig zu sein! Ein Teilnehmen an dem Turnier ist auch noch in späteren Runden möglich!

Joachim hat auch einen Bericht zur ersten Runde festgehalten:

“ Das U16 Turnier des SV Unna ist am Samstag gestartet. 14 Kinder zwischen 7 bis 14 Jahre haben die erste Runde mitgespielt. Die Kinder müssen sich für das Turnier nicht anmelden und brauchen auch nicht alle Runden spielen. Wer am Spieltag da ist kommt in die Auslosung und wird spielen. Josua Bochynek hat als Turnierleiter die Swiss Chess Auswertung übernommen und hat geholfen, die erste Runde zu organisieren. Alle Kinder, die die erste Runde mitgespielt haben,  waren motiviert und haben sich besonders ins Zeug gelegt. Alle wollten auch den Zusatzpunkt durch Aufschreiben bekommen und alle haben –  wenn auch oft mit Fehlern – versucht ihre Partien aufzuschreiben. Die Zuschauer hatten ihre Freude und staunten nicht schlecht, weil die Kinder scheinbar ihren Spaß hatten. Natürlich hätten auch alle Partie anders  ausgehen können, weil der Eine schon vergessen hat Matt zu setzen oder ein Anderer übersehen hat eine Figur zu schlagen und am Ende eine Figur weniger hatte und verloren hat. Was für die Erwachsenen gilt, gilt für die Kinder genauso, der vorletzte Fehler gewinnt. Uns war es egal wie die Partien ausgegangen sind, denn das Wir hat gewonnen.

Besonders erwähnen möchte ich Felicitas Hendler und Dario Schulze Ardey, weil sie mit ihren sieben Jahren keine Angst hatten, sich mit den Älteren zu messen. Rafael Gramse ist erst ein paar Wochen im Verein und spielt auch schon mit. Bravo!

Es ist erfreulich, dass nach Corona 14 Kinder gespielt haben und wir das Turnier veranstalten konnten. Für die nächste Runde hoffen wir, dass noch mehr Kinder mitspielen wollen, denn je mehr mitspielen, desto mehr Spaß macht es.“

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Unna Open 2021

Unna Open gestartet!

Anstehende Veranstaltungen

Jugendschach

Unsere Beiträge

Menü