Generalprobe für ein Vereins-Online-Turnier am Karfreitag!

Die bei den DSOL-Teilnehmern durchgeführte Umfrage – so viel sei vorab verraten – hat in einem Punkt ein eindeutiges Ergebnis erbracht: Fast Alle, die an der Umfrage bisher teilgenommen haben -und das sind immerhin 14 von 24 Möglichen- wünschen sich ein Online-Turnier des SV Unna.

Der Start hierzu wird nach Ostern erfolgen. Damit das klappt, möchten wir am Karfreitag um 19.30 Uhr ein Vereinsblitzturnier starten!

Das ist nicht nur für Euch als Spieler Neuland, sondern auch für uns als Verein. In einem ersten “Mini-Turnier” mit Joachim und Axel hat es geklappt. Daher sind wir auch zuversichtlich, dass wir das am Karfreitag hinbekommen.

Um in den Vereinsraum von SV Unna zu gelangen, geht bitte auf folgende Seite : https://play.chessbase.com/de/Play?room=svunna1924vereinsraum (Damit Ihr diesen Beitrag nicht immer suchen müsst, habe ich auf der Startseite einen dauerhaften Link gesetzt:

Wenn Ihr da drauf klickt, seid Ihr schon im virtuellen Vereinsraum!

Wenn Ihr noch nicht mit Eurem Namen angemeldet seid, sieht es so aus:

Das erkennt Ihr daran, dass unter dem Schachbrett (rot markiert) “Guest” und nicht Euer Name steht. Dann geht bitte auf den rot markierten Bereich “anmelden”, wo Ihr Eure Zugangsdaten von Chessbase eingebt. Danach sieht das Einstiegsbild so aus (auch für diejenigen, die direkt schon mit Namen angemeldet sind):

Unter dem Schachbrett (rot umrandet) seht Ihr jetzt Euren Spielernamen. Oben rechts rot umrandet klickt bitte Chat an! Das ist deswegen wichtig, weil dort auch eventuell Nachrichten für Euch stehen (z. B. vom Turnierleiter: “Kleinen Augenblick Geduld. Es geht gleich los” oder “5 Minuten Pause”).

Wie der Chat genutzt wird, erkläre ich mit dem nächsten Bild:

In dem gelb markierten Bereich  stehen die Nachrichten, die Euch betreffen und die Nachrichten, die Ihr gesendet habt

In dem rot umrandeten Bereich könnt Ihr Eure Nachricht schreiben und durch Drücken auf ENTER senden.

In dem blau umrandeten Bereich entscheidet Ihr, ob die Nachricht ein Einzelner oder Alle erhalten sollen.

In dem schwarz umrandeten Bereich werden alle anwesenden Spieler angezeigt (wenn Ihr den Reiter auf “Communitiy” stehen habt).  Der Name, den Ihr anklickt, steht dann im blau umrandeten Bereich (um denjenigen alleine anzuschreiben oder um ein privates Spiel gegen denjenigen zu beginnen).

Nun zum Turnier am Karfreitag:

Wie geschrieben, ist dies auch als Generalprobe für das geplante Einzelturnier über mehrere Wochen wichtig!

  1. Das Blitzturnier am Karfreitag hat die Bedenkzeit 5 + 5 (5 Minuten + 5 Sekunden pro Zug).  Damit haben auch “Online-Ungeübte” etwas mehr Zeit. Bei durchschnittlich 40 Zügen hat man somit rund  8 Minuten für die Blitzpartie
  2. Es wird im Modus Schweizer System ausgetragen (je nach Teilnehmer 7 bis 9 Runden). Damit würde das erste Blitzturnier etwa gegen 21 Uhr beendet sein. Für Alle, die dann noch nicht genug haben, werden wir danach ein zweites Turnier starten. Vorteil: Bis 21 Uhr nehmen vielleicht auch noch  Kinder und Jugendliche teil. Außerdem hoffen wir auf mehr Beteiligung von Spielern, die sonst nicht mitmachen, weil ihnen drei oder vier Stunden zu viel sind. Außerdem können Spieler, die um 19.30 Uhr noch keine Zeit hatten, bei dem dann an dem Abend noch folgenden, zweiten Turnier mitspielen, was dann nach 21 Uhr beginnt. Das Schweizer System hat zusätzlich auch noch den Vorteil, dass mit zunehmendem Verlauf der Runden in etwa gleichstarke Gegner aufeinander treffen.
  3. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Anmeldung mit einem Chessbase-Account. Spieler, die ohne Anmeldung (=Gast) zugegen sind, verfügen über keine Chat-Funktion. Das ist uns aber wichtig. WEr noch nicht bei Chessbase angemeldet ist, kann dies hier tun: kostenlose Registrierung bei Chessbase . Wer Hilfe dazu braucht, bitte melden!
  4. Bitte betretet den virtuellen Raum schon ab 19:15 Uhr. Das ist wichtig, weil ich die Spieler noch vor dem Beginn um 19.30Uhr dem Turnier zuordnen muss. Daher ist eine formelle Anmeldung nicht wichtig. Bei allen anwesenden Spieler wird vorausgesetzt, dass sie auch beim Turnier teilnehmen wollen. Bitte habt etwas Geduld, wenn ich beim Einrichten des Turniers vielleicht ein zwei Minuten bis zum Start der ersten Runde länger Zeit brauche.
  5. Das Turnier wird dann gegen 19.30 Uhr (hoffentlich) beginnen. Es erscheint dann in der linken Hälfte Euer Spielbrett mit Gegner. Im rechten Bereich wird dann die Uhrzeit für Euch und Euren Gegner angezeigt. Wenn die letzte Partie der Runde beendet ist, startet die zweite Runde, usw. bis das Turnier beendet ist.
  6. Der Sieger des Turniers wird auf der Homepage in die “Hall of Fame” als Sieger des ersten Online-Turniers von Unna aufgenommen.
  7. Wenn zu dem Turnier (vermutlich am Samstag) auf der Homepage ein Bericht erscheint, seid bitte so nett und setzt auch mal einen Kommentar unter den Bericht! Wir verwenden viel Zeit für Turniererstellung , Turnierduchführung und Berichterstattung. Da ist ein kleiner Kommentar von Euch als Anerkennung unserer Bemühungen bestimmt nicht so zeitintensiv und aufwändig.

Ausblick auf die weitere Nutzung des Online-Vereinsraums.

  1. Wenn die Premiere gut klappt, beabsichtigen wir nach den vielfach gewünschten Meldungen aus der Umfrage eine Woche später ein Online-Einzelturnier zu starten. Geplant ist eine Runde pro Woche am Sonntag mit den Bedenkzeiten wie Ihr es aus der DSOL kennt. Also 45 Minuten + 15 Sekunden pro Zug. Beginn soll jeweils 11:30 Uhr sein. Das ist – so glauben wir – ein gesunder Kompromiss zwischen Spätaufstehern und “Früh-Mittagessern” (nicht Mitesser).
  2. Wir wollen diesen virtuellen Vereinsraum – solange wir keine klassischen Vereinsabende durchführen können – wöchentlich Freitags ab 18.30 Uhr öffnen, damit Ihr eine Begegnungsstätte für private Spiele gegen andere Vereinsspieler habt. Dabei seid Ihr frei in der Wahl, mit wem und mit welcher Zeit Ihr gegen einen anderen Vereinsspieler antreten wollt. Auch das werden wir hier noch in einem ausführlichen Bericht erklären. Also keine Angst vor dem Wort “online”. 😉 Das bekommen wir schon zusammen hin. Habt Ihr eine Webcam, kann es sogar möglich sein, dass Ihr Euren Gegenspieler seht. Aber dazu ein anderes Mal mehr…
  3. Wir haben uns für Chessbase entschieden, da hierüber auch mehrwöchige Einzelturniere und auch Mannschaftskämpfe möglich sind, was so z. B. über Lichess nicht möglich ist.

Ich hoffe auf eine große Beteiligung beim Blitzturnier am Freitag, damit wir auch gute Erfahrungen sammeln können. Dabei sein ist alles!!

Frohe Ostern!

 

5+

3 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Super.
    Ich freue mich schon auf Freita und auf das wöchentliche Onlinetreffen.
    An das wöchentliche Tunier würde ich auch teilnehmen.

    4+
    Antworten
  • Stéphane Graff
    2. April 2021 9:01

    Klasse Sache, ich melde mich gleich bei Chessbase an.
    Freitags werde ich versuchen regelmäßig dabei zu sein.
    Danke auch für die ausführlichen Erklärungen, die werde ich bestimmt brauchen.

    1+
    Antworten
  • Klasse Sache!
    Ein Chessbase Account habe ich heute eingerichtet und werde versuchen Freitags regelmäßig dabei zu sein.
    Danke auch für die ausführlichen Informationen bzgl. Chessbase, denn die werden ich bestimmt brauchen 🙂

    1+
    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Anstehende Veranstaltungen

1. Frühschoppen-Online-Turnier Runde 2

18. April , 11:00 - 13:00

Vereinsabend online

23. April , 18:30 - 23:00

DSOL Liga 12 Halbfinale: SV Unna IV – Düsseldorfer SV II

23. April , 19:30 - 21:30

1. Frühschoppen-Online-Turnier Runde 3

25. April , 11:00 - 13:00

Vereinsabend online

30. April , 18:30 - 23:00

Jugendschach

Unsere Beiträge

Menü