Corona – NRW verbietet Zusammenkünfte in Vereinen

Am 15.03.2020 hat die Landesregierung weitergehende Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus getroffen. Dazu gehört, dass ab 17.03.2020 Zusammenkünfte in Sportvereinen verboten sind. Das betrifft auch den Vereinsabend der Erwachsenen, der jeweils Freitags stattfindet. Dieser Erlass gilt zunächst bis zum 19.04.2020. Wir halten Euch hier auf dem Laufenden, wie es weitergeht.

Eine Alternative könnte sein, dass wir uns kostenfrei über www.lichess.org anmelden. Dort besteht ein großes Angebot an schachlichen Möglichkeiten. Ein Teil der Mitglieder hatte sich dort schon in der Vergangenheit angemeldet. So gibt es auch eine Gruppe “SV Unna” . Nach erfolgter Anmeldung geht Ihr auf “Gemeinschaft”, dann auf “Teams”, dann auf “Alle Teams” und tragt dort unter Suche “SV Unna” ein. Dann könnt Ihr Euch dort eintragen. Es wäre zum Beispiel auch möglich, am Freitagabend zur  “gewohnten Zeit”  ein Schachturnier nur mit Mitgliedern des SV Unna durchzuführen. Das könnte in Form eines Blitzturnieres oder eines Schnellschachturnieres erfolgen. Wer weitere Ideen hat, immerzu!

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

DSOL gestartet!

Jugendschach

Unsere Beiträge

Menü