Batumi: Zwischenstand nach vier Runden für Feli mehr als zufriedenstellend 🙂

Heute am 19.09.2022 absolvierte Feli mittlerweile ihr viertes Match in der georgischen Hafenstadt Batumi.

In der ersten Runde kam sie gleich gegen die auf Platz 4 gesetzte Amerikanerin Romi Milner (ELO 1357) und konnte mit ihrem Sieg die erste Duftmarke setzen! Da es 11 Runden Schweizer System sind, durfte sie auch mit der Ägypterin Heaven Fady keine leichte Gegnerin erwarten. Und tatsächlich hatte Feli hier mit Weiß von Beginn an keine Möglichkeit gefunden, ihre Gegnerin in Schwierigkeiten zu bringen, so dass dieser Kampf ebenso wie auch der nächste gegen die Italienerin Ria Arun verloren ging. Doch heute zeigte Feli Ihren Mut und ihren Kampfgeist erneut gegen die Norwegerin Vilhelmina Tronenkova. Die Partie zeigte eine kämpferische Feli, die ihrer Gegnerin nicht den Hauch einer Chance ließ!

Damit hat Feli nunmehr 2 Punkte aus vier Partien! Ein großer Erfolge, mit dem man nicht unbedingt rechnen konnte. Aber so freuen wir uns gemeinsam mit Feli und finden es einfach nur toll, wie sie sich in diesem Turnier behauptet und schon wirklich einfach tolle Ideen am Schachbrett entwickelt!

3 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Aleksandr Barskij
    19. September 2022 17:37

    Dies war eine richtig gute Partie von Feli heute. Sie hat richtig gut die taktischen Schwächen der Gegnerin ausgenutzt. Besonders gut war das Damenoper am Ende, um schneller mattsetzen zu können. Weiter so Feli. Immer mutig sein, die anderen Mädels kochen auch nur mit Wasser.

    Antworten
  • Super Feli!!!
    Weiter so.
    Wir fiebern alle mit!

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Unna Open 2022

Unna Open 2022

Unna Open hat begonnen

Anstehende Veranstaltungen

Jugendschach

Archive

Menü